Laut Sony verkaufte sich die PlayStation 4 während ihres ersten Geschäftsjahrs über 7 Millionen Mal. Jetzt erwartet sich Marken-Chef Jim Ryan von der PS5 im gleichen Zeitraum noch üppigere Verkaufszahlen.

Als Basis hierfür wolle Sony zum Launch ausreichend Stückzahlen der Next-Gen-Konsole bereithalten – mehr noch als 2013 bzw. 2014 bei der PS4. Das äußerte Ryan im September gegenüber der Washington Post.

In den USA und England dürfte man dieser Ankündigung mit Vorsicht begegnen. Dort waren am Tag des Vorverkaufsstarts der PS5 keine Vorbestellungen möglich, nachdem Händler ihre Allokationen schon einen Tag vorher verkauft hatten.

Laut einigen »mit der Materie vertrauten Quellen« habe Sony zuvor die Produktionszahlen der PlayStation 5 um vier Millionen auf insgesamt 11 Millionen reduziert. Bloomberg meldete, der japanische Unterhaltungsriese sehe sich Problemen bei der Herstellung einer Schlüsselkomponente der PS5 gegenüber. Sony dementierte jedoch, die Produktionszahlen nach unten korrigiert zu haben.

Sony zerlegt die PlayStation 5

In dem Interview mit Naver kommentiert Jim Ryan auch die Preiserhöhung für Next-Gen-Titel um durchschnittlich 10 Euro:

»Es ist schwierig, über den gesamten Markt oder andere Spielkonsolen zu sprechen, aber ich denke, im Falle der PS5 ist die Wertigkeit offensichtlich. […] Wir werden Fans auf der ganzen Welt mit den besten Exklusivtiteln auf dem heutigen Markt begeistern – und eine echte Next-Gen-Geräteerfahrung liefern, die sie [die Fans] in ihren Bann ziehen wird.«

Die Spekulationen um höhere Preise für Next-Gen-Titel waren von 2K Games’ NBA 2K21 losgetreten worden. Im offiziellen PS5-Livestream vom 16. September bestätigten sich dann die Befürchtungen.

Mit weltweit 157,68 Millionen verkauften Exemplaren ist Sonys PlayStation 2 die erfolgreichste Spielkonsole aller Zeiten. Ihr folgen die PS4 mit 113,3 Millionen sowie die erste PlayStation mit 102,5 Millionen verkauften Einheiten. Abgeschlagen auf dem vierten Platz liegt die PS3, von der »nur« 87,4 Millionen Exemplare über die Ladentheke gingen.

In Deutschland ist der Launch-Termin für die PlayStation 5 der 19. November 2020.