Star Wars für Erwachsene – das soll die Neuverfilmung des Sci-Fi-Klassikers Dune laut Regisseur Denis Villeneuve (Arrival, Blade Runner 2049) werden. Wie ernst Villeneuve diese Aussage meint, deutet ein erster, düsterer Trailer zum Film an, den Warner Bros. Pictures kürzlich veröffentlicht hat. Das rund dreiminütige Video beinhaltet diverse Szenen, die die Hauptfigur des Films, Paul Atreides (gespielt von Timothée Chalamet), und seine Entwicklung näher beleuchtet.

Dune basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Frank Herbert. Der Film erzählt die Geschichte von Paul Altreides, der auf dem gefährlichen und unwirtlichen Wüstenplaneten Arrakis die Versorgung der Ressource Melange sichern muss, die es nur auf diesem Planeten gibt. Dabei gerät er in ein Netz von Verschwörungen, die ihn und seine Familie bedrohen. Paul besitzt besondere Kräfte, die er im Lauf der Erzählung freizusetzen lernt.

Der veröffentlichte Trailer schlägt einen düsteren Ton an, unterstützt von entsprechender musikalischer Untermalung und Bildern, die den Anspruch von einem »erwachsenen« Star Wars unterstreichen. Wir sehen Paul Atreides und die ehrwürdige Mutter, Gaius Helen Mohiam (gespielt von Charlotte Rampling), die Paul einen schmerzhaften Test unterzieht und seine Bestimmung erklärt. Der Trailer deutet außerdem die diversen Intrigen und Konflikte an, mit denen Paul und sein Vater Leto I. Atreides zu kämpfen haben.

Dune (2020) kommt am 17. Dezember 2020 in die deutschen Kinos, in den USA startet der Film einen Tag später.