Poster (Horizon Zero Dawn)

Die guten Neuigkeiten wurden von Hermen Hulst in einem Gespräch mit dem offiziellen PlayStation-Blog verkündet. Bis zu seiner Beförderung zum Leiter der PlayStation Worldwide Studios war Hulst der Chef des niederländischen Entwicklerstudios Guerrilla Games, welches sich für die Entwicklung von Horizon Zero Dawn verantwortlich zeichnete.

Das gefeierte Action-Rollenspiel Horizon Zero Dawn wurde 2017 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht und hält einen Metascore von 89. Bis heute wurden über 10 Millionen Kopien verkauft.

Trailer zu der PS4-Version von »Horizon Zero Dawn«

Der kommende PC-Port des First-Party-Spiels lässt zumindest einen leichten Richtungswechsel Sonys beim zukünftigen Umgang mit PlayStation-exklusiven Titeln vermuten. Aber laut Hulst bedeutet die PC-Version von Horizon Zero Dawn noch lange nicht, dass jetzt jedes Spiel auch für den PC veröffentlicht wird:

»Ich glaube, es ist wichtig, dass wir offen für neue Ideen in Bezug darauf sind, wie wir PlayStation mehr Menschen vorstellen und ihnen vielleicht zeigen können, was sie bisher verpasst haben. Und um vielleicht ein paar Gemüter zu beruhigen: Die Veröffentlichung eines ersten Premiumtitels als PC-Version bedeutet nicht unbedingt, dass jetzt jedes Spiel für den PC herausgebracht wird. Meiner Meinung nach passte es bei Horizon Zero Dawn in diesem besonderen Fall einfach großartig. Wir haben noch keine Termine geplant [für PC-Versionen] und wir konzentrieren uns weiterhin zu 100 % auf dedizierte Hardware.«

Horizon Zero Dawn wurde am 1. März 2017 für die PlayStation 4 veröffentlicht. Die PC-Version soll im Sommer 2020 erscheinen.