Jack Black (Tenacious D)
Der musikbegeisterte Schauspieler Jack Black will nun auch YouTube erobern© Sven Mandel

28 Sekunden die alles verändern

Diese Idee kam auch Jack Black und so hat er mit »Jablinski Games« einen Account erstellt, der fortan mit jeder Menge ulkigen Dingen gefüllt werden soll. Das erste Video ist eine wichtige Ankündigung in nur 28 Sekunden: Sein Projekt soll größer werden als PewDiePie und Ninja.

In der Videobeschreibung finden sich ein paar Schlagworte, die auf den zukünftigen Inhalt des Kanals deuten: Spiele, Essen und das Leben. Was das in Videoform bedeutet, werden wir wohl die nächsten Wochen und Monate sehen. Jeden Freitag soll ein neues Filmchen erscheinen.

Nur wenige Tage nach seiner Ankündigung nahm er mit seinem unverwechselbaren Humor ein Video im Snapchat-Style auf. Darin verkündete er stolz die Zahl der Aufrufe bisher. Über 9 Millionen Klicks konnte sein Ankündigungsvideo sammeln! Mittlerweile hat Jablinski bereits 3 Millionen Subscriber auf seinem Kanal. Und das, obwohl er nur drei Videos hat, von denen zwei lediglich kurze Clips sind.

Jack Black macht Gaming

Blacks YouTube-Channel trägt das Wort »Games« im Namen, bis vor wenigen Tagen haben die Zuschauer davon aber noch nicht viel gesehen. Von welcher Art Spielen sprechen wir überhaupt? Die Auswahl ist groß: Brettspiele, Videospiele, Retro-Spaß oder soll es vielleicht einfach nur für seine verspielte Art stehen? Gefilmt wird alles übrigens von seinem Sohn. Man habe sich absichtlich gegen eine Produktionsfirma entschieden und möchte es lieber auf eigene Faust machen.

Im aktuellsten Video, das jetzt schon 5 Millionen Aufrufe verzeichnen kann, beschäftigt sich Jablinski mit einem Game, das wir alle kennen: Pinball. »Oldschool, from the very beginning«, nennt er es und nimmt die Zuschauer mit in eine Art Museum. Seine Aufnahmen sind weit entfernt von einem klassischen Video mit gemäßigtem Sprechtempo, klarer Kameraführung und durchgetakteten Inhalten. Ob geplant oder nicht: Jack Blacks Clips wirken einfach echt. Das scheint auch den Fans zu gefallen, denn die Aufruf- sowie Abonnentenzahlen schießen immer weiter in die Höhe. Und das, obwohl ein bärtiger Mann mit Brille nur ein paar Pinball-Automaten zeigt.

Quelle: www.youtube.com