Bananen als Controller (Super Smash Bros. Ultimate)
Ein findiger Tüftler zockt »Super Smash Bros. Ultimate« mit Bananen als Controller© ATwerkinYoshi / Imgur

Twitch-Streamer bastelt eigenen Controller

Doch ist der Spross mittlerweile zu einer (Piranha)Pflanze herangewachsen und hat die Volljährigkeit erreicht, werden, vor allem wenn man allein wohnt, so manche Regeln von damals ignoriert. So auch bei Twitch-Streamer ATwerkinYoshi. Er hatte Lust auf eine Runde Super Smash Bros. Ultimate und wohl gerade keinen Controller zur Hand, der ihm so richtig zugesagt hat. Schließlich ist allgemein bekannt, dass sich für dieses Game die alten GameCube-Controller am allerbesten eignen. Kurzerhand beschloss er also einkaufen zu gehen, um schon bald adäquat spielen zu können.

Wenn ihr jetzt denkt: Der gute Mann hat sich einfach einen Controller von Nintendo besorgt, dann liegt ihr ziemlich weit daneben. ATwerkinYoshi war im Lebensmittelladen und hat sich sieben Bananen geschnappt, um damit passenderweise mit dem Affen Donkey Kong zu spielen.

Banane wird Controller – HID macht’s möglich

Um aus den gelben Lebensmitteln aber jetzt einen Controller zu machen, benötigte es mehr als nur ein wenig Willenskraft. Der findige Tüftler nutzte dafür ein Human Interface Device, das eigentlich so ziemlich jeden Gegenstand in eine programmierbare Tastatur verwandelt. Er gab jeder Banane eine Tastenzugehörigkeit und schon konnte er loslegen. Indem der Twitcher die Bananen nun drückte, erkannte das HID diese Bewegung und leitete das entsprechende Tastenkommando an die Konsole und damit das Game weiter – Donkey Kong kämpfte!

Eine richtig coole Idee, die allerdings einen großen Haken hat: Bananen werden irgendwann zu reif, braun und matschig. Für die Ewigkeit ist diese Variante also nicht. Dafür aber ein cooles Gimmick auf dem nächsten Spieleabend.

Quelle: imgur.com