Community-Day (Pokemon GO)
Im Dezember erwartet die Fans von »Pokemon GO« ein ganz besonderes Event

Der Community-Day wird im Dezember auf ein Community-Wochenende ausgeweitet. Der Startschuss dafür fällt bereits am 30. November 2018, abends um 22:00 Uhr und dauert bis Montag, den 3. Dezember, 08.00 Uhr an. In dieser Zeit solltet ihr euch warm anziehen und mit dem Smartphone eure Stadt erkunden, denn es warten gleich elf Pokémon darauf, von euch entdeckt zu werden. Alle Taschenmonster der letzten Community-Days spawnen an diesem Wochenende besonders häufig.

Freut euch auf:

  • Schiggy
  • Pikachu
  • Evoli
  • Dratini
  • Endivie
  • Feurigel
  • Voltilamm
  • Larvitar
  • Bisasam
  • Glumanda
  • Tanhel

Es lohnt sich, viele Pokémon zu fangen, um sie dann während des Events in eine andere Form zu entwickeln. Denn wie bereits in den letzten Monaten, erhalten sie alle eine spezielle Attacke. Am 1. Dezember 2018 von 11:00 bis 14:00 Uhr gibt es außerdem noch zusätzliche Boni: Eier brütet ihr in der halben Zeit aus und beim Fangen der Pokémon erhaltet ihr die doppelte Menge Sternenstaub sowie die doppelte Anzahl an Bonbons.

Außerdem könnt ihr euch ab sofort über eine größere Pokébox freuen. Das Maximum wurde auf 2.000 Taschenmonster erhöht und bietet somit jede Menge Platz, um die gefangenen Pokémon zu verstauen und in ihre weiteren Formen zu entwickeln. Damit kommt Niantic einem großen Fan-Wunsch nach, denn für viele Spieler war eine maximale Aufbewahrung von 1.500 einfach zu wenig.

Quellen: pokemongolive.com und  www.reddit.com