Sora fliegt auf Baymax (Kingdom Hearts 3)
Gemeinsam sind wir stark! Baymax und Sora ergeben ein tolles Team.

Kingdom Hearts III lässt die Herzen kleiner und großer Disney-Fans höherschlagen. Das Action-Rollenspiel vereint die coolen Haarschnitte aus Anime und Manga mit den beliebtesten Figuren aus bekannten Disney- und Pixar-Welten in einer fesselnden Geschichte über den Kampf gegen das Böse.

Geballte Disney-Magie für Zuhause

Wer wollte nicht schon immer ein Teil seines Lieblingsfilms sein? Spieler von »Kingdom Hearts III« können schon bald in die Welt des liebenswürdigen Baymax eintauchen, sprechende Spielzeuge im Toy-Story-Kinderzimmer kennenlernen und zusammen mit Captain Jack Sparrow gefährliche Piratenabenteuer erleben. Seine Sprüche und sein affektiertes Benehmen inklusive, während Elsa aus »Die Eiskönigin« mit ihrer Eismagie alle verzaubert. Das sind nur vier der vielen Welten, die im Laufe der Story besucht werden. Aber keine Sorge: Auch die großen Zottelfiguren aus »Die Monster AG« sind wie aus den Filmen gewohnt ganz lieb und helfen den Helden dabei, gegen die Kontrahenten zu bestehen.

Protagonist Sora ist ein ganz normaler Junge, wäre da nicht diese große Macht in ihm, mit der er, wie sollte es anders sein, die Welt beschützen muss. Die Wächter des Lichts sind verschwunden und Sora scheint der Einzige zu sein, der sie aus den Fängen des Bösen befreien kann. Doch dabei ist er zum Glück nicht alleine: Seine Freunde Goofy und Donald begleiten ihn auf seinen gefährlichen Abenteuern. Dabei verschlägt es die drei mutigen Helden in verschiedene Welten aus bekannten und allseits beliebten Filmen von Disney und Pixar. Überall treffen sie auf neue Gefährten, die sie bei ihren Missionen tatkräftig unterstützen.

Die Macht der Freundschaft

Neben dem Erkunden der bunten Welt, dem Erfüllen von Aufträgen und dem großen Ziel, das Böse zu besiegen, dreht sich das Franchise von Kingdom Hearts seit Beginn an um eines: Freundschaft. Sie ist stärker als jeder Hass der Welt und kann Berge versetzen – und die Mächte des Guten noch um einiges verstärken. Nur, wenn die Helden zusammenhalten und sie zusätzlich ein Band der Freundschaft mit neuen Charakteren knüpfen, können sie am Ende gemeinsam siegen.

Sora auf einer Spielzeugrakete mit Buzz Lightyear und Woody (Kingdom Hearts 3)
Auf der Spielzeugrakete in
 das nächste Abenteuer!

Spielerisch macht das Disney-Abenteuer eine Top-Figur: Sora ist schnell und wendig, die Angriffe gehen dank umfangreicher Tutorials leicht von der Hand und die Möglichkeiten sind beachtlich, ohne unübersichtlich zu sein. Egal, ob alter Kingdom-Hearts-Veteran oder kompletter Neueinsteiger: Der dritte Teil des zauberhaften Abenteuers führt Klein und Groß in eine magische Welt voller Freundschaft und liebevoll animierter Charaktere. Während sich die Jüngsten an ihren Idolen erfreuen und enthusiastisch die Welt retten, finden sich erfahrene Spieler in einer Geschichte voller düsterer Hintergründe wieder, die es auch zwischen den Zeilen zu entdecken gilt.

Gemeinsamer Kampf gegen das Böse

Die Spieler von »Kingdom Hearts III« sind frei wie nie zuvor. Diese Bewegungsfreiheit kommt auch den Kämpfen zugute, denn so ergeben sich spielerisch viele Möglichkeiten, den Gegnern das Fürchten zu lehren. Um gegen das Böse zu bestehen, trägt Sora ein Schwert in Form eines riesigen Schlüssels bei sich, mit dem er tollkühne Angriffe vollführen kann.

Einfache Schläge mit nur wenigen Tasten auf dem Controller sind möglich, sie können aber auch zu Ketten zusammengefügt werden, um eine besonders toll aussehende Spezialattacke auszuführen. Diese orientiert sich immer an der aktuellen Umgebung und den entsprechenden Mitstreitern. Wie wäre es beispielsweise mit einem riesigen Spielzeughammer in der Welt von Toy Story, um einer ganzen Horde von Gegnern den Garaus zu machen? Lustige Momente garantiert! Wem das noch nicht genug Disney-Magie sind, der sammelt eifrig Magiepunkte, um zur Unterstützung eine weitere Figur zu rufen. Da zeigt sich auch wieder das Band der Freundschaft. Gemeinsam schaffen die Helden auch die schwierigsten Gegner (fast) mühelos.

Langeweile kommt in den verschiedenen Welten nicht auf! Spieler können die beliebten Disney- und Pixar-Welten auf eigene Faust erkunden und die Geschichten hinter den farbenfrohen Charakteren entdecken. Schon bald kommt der Zauber von Disney mit »Kingdom Hearts III« auf die Konsolen im Wohnzimmer. Die Abenteuer voller Charme, Witz und bekannten Helden aus Film und Fernsehen starten ab dem 29. Januar 2019 auf der PlayStation 4 und Xbox One.